Bandulera Hoch 10

Bandulera (Gianna Panini) ist 1992 auf Sardinien geboren und wohnt aktuell in Hamburg.


Als Resident und Veranstalterin ist sie in de Hamburger Bass-Szene ein wichtiger Bestandteil der Subkultur.
Bandulera bricht die scheinbar bestehenden Grenzen zwischen den Genres innerhalb der neuen Bass-Schule auf und verbindet sie in ihren Sets so treffsicher und lustvoll, dass es regelrecht absurd erscheint, dass Musikstile wie Dubstep, Grime, D’n’B, Footwork, UK Garage, Trap, Favela Funk, Tropical und Kuduro sonst überhaupt voneinander getrennt werden.
Ihre furchtlose und elaborierte Kombination von vermeintlich entfernten Sounds ist das Erfolgsgeheimnis der sardischen Bass-Madonna. Ihren aktuellen Hype erklärt sie selbst damit, dass sie einfach das spielt, was sie liebt, und

das ist eben mehrdimensionaler als das, was szene- immanente Monogenre-Partys es normalerweise vorgeben. Sie bringt in ihren Sets zusammen, was ohnehin zusammen gehört, betrachtet man die Historie der Bass-Kultur und hört man auf seine Hüften.
Bandulera ist seit 2013 Teil des Veranstaltungs-Kollektivs Hoch10, welches die Drum’n’Bass- Szene in Hamburg seit 17 Jahren erfrischt und belebt. 2014 gründete sie mit befreundeten DJs zusammen das Kollektiv Funky Kartell, dessen Konzept es ist, ebenfalls verschiedene Musikstile zusammenzubringen. Im aktuell leider wegen eines Brandes geschlossenen Golden Pudel Clubs hatte sie gemeinsam mit Cindy Looper eine Residency. Ebenso ist sie seit 2015 fester Bestandteil der Grimegrimegrime-Veranstaltungs-Reihe (Astra Stube, Hafenklang, Uebel & Gefährlich).


Bandulera...


Festival startet in...

Wir sehen uns im Grünen ;)