Hinter dem Alias Miezenwahnsinn verbirgt sich eine bunte Seele, die nur allzu gerne mit den Füßen im Sand und dem Kopf gen Himmel in den Sonnenaufgang tanzt. Seit 2014 wird genau dieses vermehrt auch hinter die Plattenspieler verlegt.

Musikalisch lässt sie es gerne ein wenig langsamer angehen. Von tief verträumt über trippy oriental bis disco, oft und gerne durchzogen von einer Spur 80's Synth, ist alles dabei, was Herz und Bein gefällt.

Die Wurzeln nahe der Ostsee ist sie nun doch schon ein halbes Leben lang verwachsen mit der Stadt Hamburg. Als fester Bestandteil des BassBotanik Kollektivs und bei eigenen OA Veranstaltungsreihen wie der Bushkantine oder dem Open YEAH! engagiert sie sich zudem künstlerisch und organisatorisch, immer mit dem Ziel vor Augen, diese Stadt noch ein wenig bunter zu machen.

Sounds


Miezenwahnsinn...