Terrifying! High Clouds

Als irgendein Gelehrter seinerzeit die Absteckung von Grenzen und Bezeichnungen für Genres moderner Musik festlegte, war das Rostocker Quartett Terrifying! High Clouds definitiv nicht anwesend.

Mit dem Temperament eines Hochofens, der Präzision einer Wasserwaage und der Beharrlichkeit eines ostdeutschen Handwerksbetriebs schweißen die Herren ein Werk zusammen, das die

Begriffe Rock, Experimental, Funk und Rap zwar beinhaltet aber ebenso sprengt. Deutsches Textgut trifft durchdachte instrumentale Arrangements mit Überraschungspotential und wird live zwischen akustischer Lagerfeuerromantik und ausufernden Volldampf-Eskapaden präsentiert. Immer mit Message, immer mit Tanzbein und immer mit ordentlich Spaß an der Sache. Denn das einzige, was die Jungs je ernst genommen haben, ist ihre selbstproduzierte Debüt-EP ‚Feinster Plunder‘.


Terrifying! High Clouds...


Festival startet in...

Wir sehen uns im Grünen ;)